1
2005-20012006200720082009201020112012201320142015Aufbaugruppe Altensteig (ALT+U)
Finnland2008II

Finnland Teil II - Mit dem Kanu-Katamaran zum Flughafen

Im zweiten Teil der dreiwöchigen Fahrt eroberte die Pfadfinder aus Calw und Altensteig die Seenplatte um Tampere. Von der Stadt aus ging es immer weiter in Richtung Flughafen.

Goldene Bahnen

Die Sonne zeigte uns den Weg durch ein Labyrinth mit abertausend kleinen Inseln.

Nachtquartier

Auf einer der vielen kleinen Inseln schlugen die Pfadfinder die Kohte auf, fernab jeder Zivilisation.

Survival

Daniel hat mal wieder einen Fisch gefangen. Auf dem Lagerfeuer in Alufolie mit Zwiebeln und Öl wird der Fisch am Abend zur Delikatesse.

Fischzubereitung

Das Ausnehmen eines Fisches ist nicht jedermanns Sache aber gehört beim Überleben in der Wildnis einfach dazu.

Die nächste Insel

Das Fischerboot im Abendrot war die einzige zivilsierte Attraktion auf dem Weg durch die Wildnis.

Inselbelagerung

An einem anderen Tag bauen wir die Kohte auf einem Felsen (oben rechts) auf. Das Kohtenkreuz wird an einer Eiche hochgezogen.

Katamaranbau

Auf der Insel entscheiden wir einen Katamaran zu bauen. Zwei Kanus zusammengebaut und ein Segel bringt uns immer weiter raus auf den See. Adri und Spirit bauen das Schwert.

Der Katamaran

und so sieht das abenteuerliche Gefährt aus...

Schlechtwetterfront

Das Abendrot und die Wolken sind die Vorboten für schlechtes Wetter in den nächsten Tagen.

Rettung ins Schwimmbad

Irgendwo am Ufer im Wald erblickt jemand ein Gebäudekomplex. Eisiger Wind und Regen treibt den Katamaran direkt darauf zu. Es entpuppt sich als Erlebnisschwimmbad. Nach fast 20 Tagen Abenteuerfahrt endlich mal wieder warmes brodelndes Wasser, Sauna und Rutschen! Perfekt!

Wohin der Wind weht

...dorthin treibt der Katamaran. Dieses Mal immer weiter in Richtung Flughafen. Domi entdeckt auf der Karte zufällig einen Kanal, der direkt dorthin führt.

Letzte Pause

Danach muss der Kompass den Weg durch dichtes Schilf finden. Der Kanal ist total zugewuchert.

Mit dem Kompass durchs Schilf

Der Kompass zeigt den Weg in den Kanal. Weil der Eingang zum Kanal mit Schilf zugewuchert ist, wäre dieser ohne Kompass gar nicht anders zu finden gewesen.

Zurück mit dem Flieger

Am Ende des Kanals lassen wir die Kanus von den befreundeten Pfadfindern in Finnland abholen. Am nächsten Morgen sind es noch zwei Stunden Fußmarsch mit dem Rucksack bis zum Flughafen. Von dort aus geht es wieder zurück aus der Wildnis ins dichtbesiedelte Deutschland.
Bericht von Tobias Weißenmayer
Nach oben
BdP Stamm Sternfahrer
Calw

info@bdp-calw.de
www.bdp-calw.de
Mitglied in
World Association of Girl Guides and Girl Scouts
World Organization of the Scout Movement